Jutta himmighofen-Strack

Meine Arbeiten im Jahr 2013

100 Jahre Bahnhof Friedberg Friedberg, Dezember 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Organisation, Pressearbeit

Der Friedberger Bahnhof wurde in diesem Jahr 100 alt. Ein Grund zu feiern für die Stadt Friedberg, die Deutsche Bahn, die VGO, den ZOV und den RMV. Gemeinsam luden sie am 2. November von 13 bis 18 Uhr zu einem bunten Programm in den Friedberger Bahnhof ein. Höhepunkt ist eine Ausstellung in der Unterführung zu den Gleisen, die auf fast 36 Metern die Eisenbahngeschichte Friedbergs darstellt. Die Ausstellung ist bis auf weiteres zu besichtigen.

mehr erfahren

Fünfte Friedberger Weihnachtszeitung Friedberg, Dezember 2013

Kunde: Werbegemeinschaft Friedberg hat`s
Leistungen: Aktuelles, Konzept, Zeitungsbeilagen

Inhaltlicher Schwerpunkt der Weihnachtszeitung sind die Beiträge – Firmenporträts – der Händler der Werbegemeinschaft, die aus einem Mix von kurzweiligem Text und einem dazugehörigen Servicekasten präsentiert werden. Der Text stellt das Besondere bzw. Individuelle der Porträtierten in den Vordergrund und dabei darf es ruhig auch etwas „menscheln“ . Der dazugehörige Servicekasten dient zur schnellen Orientierung über das Portfolio des vorgestellten Unternehmens.
Die komplette Weihnachtszeitung finden Sie hier.

mehr erfahren

Netzwerk kleiner Schulen Friedberg, September 2013

Kunde: Netzwerk kleiner Schulen
Leistungen: Moderation

Nidda-Ulfa: Am Freitag, dem 23. August 2013 fand im Bürgerhaus Nidda-Ulfa eine Podiumsdiskussion mit den Landtagskandidaten Klaus Dietz (CDU), Lisa Gnadl (SPD), Kathrin Anders (Grüne) und den Bildungsexperten der Linken, Gabi Faulhaber und Wolfgang Patzak von der FDP und dem Schuldezernent des Wetteraukreises Helmut Betschel-Pflügel statt.
Das Netzwerk kleiner Schulen, lud zur Podiumsdiskussion ein, weil die aktuelle Fortschreibung des 9. Schulentwicklungsplans des Wetteraukreises, den Fortbestand der kleinen Grundschulen im Wetteraukreis in Frage stellt. Die Moderation der Podiumsdiskussion habe ich zusammen mit dem langjährigen Journalisten der Frankfurter Rundschau, Bruno Rieb, geleitet.

mehr erfahren

Erster Yoga Mob in Friedberg Friedberg, Juli 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Pressearbeit

Premiere: Pack die Yogamatte ein… und dann geht’s ab zur Seewiese!
Anlässlich des Hippiemarktes am 11. August luden die drei Yogaschulen Ahima Yoga Friedberg, Dragonfly Yoga Bad Nauheim und das Yogahaus Friedberg um 16 Uhr zum ersten Yoga-mob auf die Seewiese ein. Mehr als 100 Interessierte folgten dem Aufruf.

mehr erfahren

Kreisstadtsommer Friedberg: Hippiemarkt Friedberg, Juli 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Konzept, Pressearbeit

Mitmachen war die Devise des ersten Friedberger Hippiemarktes am 11. August ab 12 Uhr auf der Seewiese. Egal ob man sich in die richtige Stimmung für die abendliche „Woodstock – The Love and Peace Revue“ bringen oder einfach nur gemeinsam mit anderen sich ausprobieren und Spaß haben wollte, der erste Friedberger Hippiemarkt auf der Seewiese war genau genau der richtige Ort dafür. Das Programm:

mehr erfahren

„Woodstock – The love and peace Revue“ Friedberg, Juli 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Pressearbeit

Die “Woodstock – The Love and Peace Revue” war einer der Höhepunkte des diesjährigen Kreisstadtsommers.

mehr erfahren

Kreisstadtsommer Friedberg: Artistenshow Friedberg, Juli 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Pressearbeit

Zum neunten Mal zeigten die Absolventen der Artistenschule Berlin am 17. August um 20 Uhr ihre aktuelle Show „Mindloops“.Während andere Jugendliche es sich auf dem schicken Ledersessel bequem machen und chillen, diente das schöne Designerstück dem norddeutschen Andalousi als wichtige Requisite. „Sessel-Handstand“ heißt seine Nummer, mit der eindrucksvoll zeigte, wie ein starrer und beweglicher Körper mit einander verschmelzen. Loui ist einer von neun Künstlern der Staatlichen Schule für Artistik in Berlin, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und in der Absolventenshow ihr Können erstmals öffentlich zeigten.

mehr erfahren

Ferien zu Hause 2013 Friedberg, Juli 2013

Kunde: Frankfurter Rundschau
Leistungen: Konzept, Organisation

Ferien zu Hause – die Sommerferien-Aktion der Frankfurter Rundschau besteht aus einem Mix aus spannenden Führungen in Unternehmen und Institutionen in der Metropolregion Rhein-Main und Gutscheinen für Freizeiteinrichtungen in Hessen und manchmal auch über die Landesgrenzen hinaus.“.

mehr erfahren

Bergfidel – eine Schule für alle Friedberg, Mai 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Organisation

Film- und Diskussionsabend »Berg Fidel – eine Schule für alle“ mit der Filmautorin Hella Wenders am 15. Mai um 20 Uhr im Kinocenter Friedberg.„‘Berg Fidel – eine Schule für alle‘ ist ein ruhiger Film, in dem sich die Dinge selbst erklären. Irgendwie ist er sicher ein Plädoyer für die Gesamtschule, aber ein leises, das alle fünf Sinne beisammen hat und ein Weltbild im Herzen, in dem der Zusammenhalt im Mittelpunkt steht; in Berg Fidel, hat man Eindruck, ist jedes dieser Kinder die vollkommenste Version seiner selbst“, so die Filmkritik.“..

mehr erfahren

Burggarten in Flammen Friedberg, Mai 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Pressearbeit

Friedberg. Das Spiel mit dem Feuer besitzt seit Menschengedenken eine ganz eigene und durchaus widersprüchliche Faszination. Bei der zweiten Auflage von „Burggarten in Flammen“ zeigten sich jedoch die Flammen und Funken nie zerstörerisch, sondern verführten und entführten die Zuschauer. So entpuppte sich das diesjährige Feuerwerk als eine Reise in die Welt der Feuerwerker:“..

mehr erfahren

Messeauftritt Friedberg, Mai 2013

Kunde: Stadt Friedberg
Leistungen: Konzept

Friedberg. Umgestaltung des Elvis-Preseley-Platzes, die Entwicklung der Housing Aera und die Betreuungssituation
der Friedberger Kleinkinder waren die zentralen Themen des Messeauftrittes anlässlich der Gewerbemesse des
Gewerbevereins Friedberg und Region 2013. Graphische Gestaltung: Agentur Hollmann & Völker, Friedberg.
Fotos: Reiner Strack, Butzbach.
10-Meter-Wand;

mehr erfahren