Jutta Himmighofen-Strack

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild!

Die Mumins kommen Friedberg, September 2014

Kunde: Buchhandlung Bindernagel
Leistungen: Konzept, Pressearbeit

Die Mumins kennen lernen und eine Reise nach Finnland gewinnen. Damit locken insgesamt 25 Veranstaltungen rund um die finnischen Trolle der Autorin Tove Jansson. Die Buchhandlung Bindernagel und die Stadt Friedberg als Veranstalter konnten viele Partner gewinnen, die im Aktionszeitraum vom 14. September bis 2. Oktober die Muminfamilie vorstellen. Flyer mit Sammelkarte für das Gewinnspiel gibt es ab heute bei der Buchhandlung Bindernagel und in allen Geschäften mit dem Mumin-Plakat. Großes Abschlussfest am 3. Oktober im Burggarten mit Ziehung des Hauptgewinns.

Friedberg. Schon immer waren bedeutende Persönlichkeiten in Friedberg zu Gast: der letzte russische Zar residierte im Schloss, Johann Wolfgang von Goethe besuchte seine Verwandten auf der Kaiserstraße und Martin Luther machte auf seiner Reise nach Worms in Friedberg Station.Nun hat Friedberg erneut prominenten Besuch: still und leise haben die Mumins den seit Jahren leer stehenden Adolfsturm besetzt. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass ihre Wahl ausgerechnet auf das Friedberger Wahrzeichen fiel, bekanntlich bewohnen die Mumins in ihrem Tal in Finnland auch einen Turm. Außerdem ist Finnland der diesjährige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse – und von Friedberg nach Frankfurt ist es nur ein Katzensprung – natürlich dürfen dort die Mumins nicht fehlen. Erzählt und gezeichnet wurden die poetischen Geschichten der geheimnisvollen finnischen Trolle von Tove Jansson, die in diesem Jahr ihren 100sten Geburtstag gefeiert hätte.Wer die Mumins bisher noch nicht kennt, wird vom 14. September bis 3. Oktober reichlich Gelegenheit haben, den liebenswerten Trollen, die in Skandinavien jedes Kind kennt, zu begegnen. So trifft man die Muminmama, die nie ohne ihre Handtasche sein kann, bei Lederwaren Steck oder lernt sie in den Betten bei Betten Decher kennen. Der Muminpapa unterstützt die OVAG beim Memoiren-Workshop. Die Buchhandlung Bindernagel stellt die komplette Muminfamilie bei ihrer Lesernacht in der Buchhandlung vor und im Backstage, in der Alten Bahnhofsstraße, veranstalten die Copa Kaba Noga Wirte die erste Friedberger Comiclesung „Clubleben im Mumintal“ mit Stinky. Im Cafe Kaktus gibt es eine Mumin-Lesebühne und Morra, die tiefe Kälte ausstrahlt, stellt sich im Eissalon Cortina vor. An jedem Werktag wird der Keller bei König Bürotechnik um 17 Uhr zum Mumintal und gezeigt werden die Zeichentrickfilme mit Geschichten der finnische Trolle. Das ist nur eine kleine Auswahl der insgesamt 25 Veranstaltungen, die die Mumins, deren Schöpferin Tove Jansson oder ihr Heimatland Finnland präsentieren (denn wer bisher glaubte, dass der Tango in Argentinien entstanden ist, der sollte sich den Film „Mittsommernachtstango“ unbedingt anschauen, präsentiert vom Bildungsforum Friedberg).Bei den Veranstaltungen erhalten die Besucher jeweils einen Aufkleber, der in die Sammelkarte im Flyer einklebt werden kann. Bereits mit zwei verschiedenen Motiven kann an der Verlosung teilgenommen werden. Zu gewinnen gibt es eine Finnlandreise im Wert von 2000 Euro, außerdem erhalten die Teilnehmer mit den meisten Aufklebern weitere Preise.
Wer der glückliche Gewinner sein wird, zeigt sich beim Mumin-Fest am 3. Oktober im Burggarten. Hier präsentieren sich die Trolle noch einmal, bevor sie nach Frankfurt zur Buchmesse reisen. „Ich hoffe, dass die Mumins viele neue Fans in der Wetterau gewinnen werden“, so Friederike Herrmann „und alle zum Feiern in den Burggarten kommen!“ Denn so viel darf vom Programm schon verraten werden: es wird Lesungen, Livemusik, finnisches Essen und Trinken geben. Und Schnupferich führt durch die Burganlage…Veranstaltungsflyer Muminfestival

Keine Kommentare vorhanden